Manuelle Lymphdrainage/Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

Mit speziellen manuellen Techniken, die nicht mit Massagegriffen zu verwechseln sind, wird der Abtransport von Lymph- und Gewebeflüssigkeit initiiert, unterstützt und beschleunigt. Eine Störung im Lymphsystem, also damit im Abtransport der Lymph- und Gewebeflüssigkeit, kann u.a. durch Operationen verursacht sein. Das wiederum führt zu einer Ödembildung, die sich unbehandelt nicht auflösen kann.

Nachhaltig unterstützt wird die Lymphdrainage durch die Kompressionsbandagierung. Diese sorgt für einen gleichmäßigen Druck- und Massageeffekt auf das Ödem und verhindert dessen Ausbreitung.